ASRock B560 Steel Legend

149,90 €*

Produktnummer: 21183
Produktinformationen "ASRock B560 Steel Legend"

Das ASRock B560 Steel Legend ist mit dem B560 ausgestattet und bietet in Kombination mit einem Intel-Prozessor aus der 11. Generation "Rocket Lake-S" einen extrem schnellen PCIe-4.0-x16-Slot für Grafikkarten. Mit seinem ATX-Formfaktor füllt das B560 Steel Legend die Mainboard-Trays gängiger Gehäuse aus und bietet zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten.

Hinweis 1: Die folgenden Spezifikationen bezüglich der PCIe-Lanes, Anbindung der M.2-Steckplätze und Anbindung der PCIe-Slots beziehen sich auf die Kombination von B560-Chipsatz mit einer Intel-Core-CPU der 11. Generation (Rocket Lake-S)!

Die Features des B560 Steel Legend Mainboards im Überblick:

  • 1x PCIe 4.0 x16 (x16), 1x PCIe 3.0 x 16 (x2) und 2x PCIe 3.0 x1
  • 1x USB 3.2 Typ C, 2x USB 3.0 und 2x USB 2.0 intern
  • 1x USB 3.1 Typ C, 4x USB 3.0 und 2x USB 2.0 extern
  • 3x M.2 (davon 1x PCIe 4.0 x4, 1x PCIe 3.0 x4 und 1x PCIe 3.0 x2) und 6x SATA
  • Schnelles 2,5 Gigabit-LAN
  • Schicke RGB-Beleuchtung

Das B560 Steel Legend im Detail

Das B560 Steel Legend ist ein ATX-Mainboard mit Intel-B560-Chipsatz und stellt insgesamt zwei PCIe-x16-Slots für Erweiterungskarten bereit. Der obere Slot ist mit 16 PCIe-4.0-Lanes direkt an die CPU angebunden. Der untere PCIe-x16-Slot ist über PCIe 3.0 mit zwei Lanes an den Chipsatz angebunden. Außerdem bietet das Board zwei zusätzliche PCIe-x1-Slots mit PCIe 3.0. Um dem Gewicht schwerer High-End-Grafikkarten problemlos standhalten zu können, hat ASRock den PCIe-4.0-Slot mit Metall ausgearbeitet und verstärkt.
 

Arbeitsspeicher

Bis zu 128 GB DDR4-Arbeitsspeicher können in vier DIMM-Slots im Dual-Channel-Modus betrieben werden. Nativ unterstützt das Board RAM-Geschwindigkeiten von 3.200 MHz, mittels Overclocking ermöglicht das B560 Steel Legend den Betrieb von RAM-Kits bis 4.800 MHz.
 

Laufwerke

Das B560 Steel Legend bietet insgesamt drei M.2-Steckplätze für SSDs. Einer der drei Steckplätze ist über PCIe 4.0 direkt an die CPU angebunden. Er funktioniert nur mit Prozessoren der 11. Generation (Rocket Lake-S) und wird bei Modellen der 10. Generation deaktiviert. Da SSDs während des Betriebs zum Teil sehr heiß werden, hat ASRock den Steckplatz mit einem Kühler ausgestattet. Zwei weitere M.2-Slots sind über PCIe 3.0 an den Chipsatz angebunden. Für weitere SSDs, Festplatten und optische Laufwerke stehen außerdem sechs SATA-6G-Anschlüsse bereit.
 

USB, Netzwerk und Sound

Das I/O-Panel stellt mit HDMI 2.0b und DisplayPort 1.4 zwei Videoausgänge zur Bildausgabe via iGPU des Prozessors bereit. Für Gaming-Peripherie steht eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten bereit. Dazu stehen ein USB-3.1-Port vom Typ C (max. 10 Gbit/s), vier USB-3.0-Ports (max. 5 Gbit/s) ebenfalls vom Typ A sowie zwei USB 2.0-Ports zur Verfügung. Die Audio-Ausgabe erfolgt über fünf 3,5-mm-Klinkenstecker und einen Toslink-Anschluss, welche mit dem Onboard-Soundchip ALC897 verbunden sind.
 

Design

Das B560 Steel Legend besticht durch ein Digital-Camo-Design mit silberfarbenen Kühlern. In Kombination mit der integrierten RGB-Beleuchtung kommt das Mainboard optisch besonders gut zur Geltung. Mit der ASRock Polychrome SYNC lässt sich die RGB-Beleuchtung individualisieren und mit weiteren kompatiblen Produkten synchronisieren.

Nur mit Intel-CPUs der 10. und 11. Generation kompatibel!

 



Details

FormfaktorATX
SockelIntel 1200
ChipsatzIntel B560
VRM10 virtuelle Phasen (8+2), 6 reale Phasen (4+2), PWM-Controller: RT3609BE (max. 8 Phasen)
MOSFETs CPU8x 50A SiC654
MOSFETs SoC2x 50A SiC654
RAM4x DDR4 DIMM, dual PC4-38400U/DDR4-4800 (OC), max. 128GB (UDIMM)
Erweiterungsslots1x PCIe 4.0 x16 (CPU), 1x PCIe 3.0 x16 (x2, B560), 2x PCIe 3.0 x1 (B560), 1x M.2/M-Key (PCIe 4.0 x4, 2280/2260, CPU), 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x2/SATA, 2280/2260, B560), 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4, 22110/2280/2260, B560), 1x M.2/E-Key (PCIe/Intel CNVi, 2230)
Anschlüsse extern1x HDMI 2.0b (iGPU), 1x DisplayPort 1.4a (iGPU), 1x USB-C 3.1 (10Gb/s, B560), 4x USB-A 3.0 (5Gb/s, B560 via Hub ASM1074), 2x USB-A 2.0 (480Mb/s), 1x 2.5GBase-T (Realtek RTL8125BG-CG), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/2 Combo
Anschlüsse intern1x USB-C 3.2 Key-A Header (20Gb/s, B560), 1x USB 3.0 Header (5Gb/s, 2x USB 3.0, B560), 1x USB 2.0 Header (480Mb/s, 2x USB 2.0), 6x SATA 6Gb/s (B560), 1x TPM-Header, 1x Speaker-Header, 1x Chassis Intrusion-Header
Header Kühlung1x CPU-Lüfter 4-Pin, 1x CPU-Lüfter/Pumpe 4-Pin, 5x Lüfter/Pumpe 4-Pin
Header Beleuchtung2x 4-Pin RGB (+12V/G/R/B, max. 3A), 2x 3-Pin ARGB (+5V/DATA/GND, max. 3A)
Buttons/SwitchesN/A
Audio7.1 (Realtek ALC897)
GrafikiGPU
WirelessN/A
RAID-LevelN/A
Multi-GPUN/A
Stromanschlüsse1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V
BeleuchtungRGB, 3 Zonen (Chipsatz-Kühler, Seite rechts, Akzent rechts)
BIOS1x 16MB (128Mb)
BesonderheitenAudio+solid capacitors, Diagnostic LED (LED-Indikatoren), 1x M.2-Passivkühler
Herstellergarantiedrei Jahre (Abwicklung über Händler)

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.